Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Airbus: Von Long auf Short - Optionsscheineanalyse


12.10.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Put-Optionsscheine auf die Airbus-Aktie (ISIN NL0000235190/ WKN 938914) vor.

Am 18.09.2017 wurde von den Experten vom "HebelprodukteReport" ein Szenario erstellt, wie Privatanleger einen Kursanstieg der Airbus-Aktie auf 77,25 Euro mit Long-Hebelprodukten optimal ausnützen könnten. Damals habe die Aktie bei 72,74 Euro notiert. Obwohl die Aktie nach den Korruptionsvorwürfen seit dem Ende der vergangenen Woche deutlich nachgegeben habe, notiere sie derzeit mit 78,63 Euro noch immer oberhalb des im Szenario festgestellten Kurszieles von 77,25 Euro. Somit könnte nun ein günstiger Zeitpunkt gekommen sein, um die in den letzten Wochen angelaufenen Kursgewinne mittels des Verkaufs der Calls mitzunehmen.

Wer nach den negativen Neuigkeiten mit einem weiteren Abrutschen des Airbus-Aktienkurses rechne, könnte auf dem nach wie vor hohen Kursniveau die Investition in Short-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.


Der Goldman Sachs-Put-Optionsschein (ISIN DE000GD5YZL1/ WKN GD5YZL) auf die Airbus-Aktie mit Basispreis bei 78 Euro, Bewertungstag 15.12.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,71 Euro mit 0,313 Euro bis 0,318 Euro gehandelt worden. Gebe der Kurs der Airbus-Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf 73 Euro nach, dann werde sich der handelbare Preis des Puts auf 0,57 Euro (+79 Prozent) steigern.

Der Société Générale-Open End Turbo-Put (ISIN DE000SE92V08/ WKN SE92V0) auf die Airbus-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 82,8951 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,71 Euro mit 0,46 Euro bis 0,47 Euro taxiert worden. Falle der Kurs der Airbus-Aktie in den nächsten Wochen auf 73 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber ansteige - auf 0,98 Euro (+109 Prozent) erhöhen.

Der Commerzbank-Open End Turbo-Put (ISIN DE000CE58WV1/ WKN CE58WV) auf die Airbus-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 84,14 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,71 Euro mit 0,59 Euro bis 0,60 Euro taxiert worden. Wenn sich der Kurs der Airbus-Aktie in nächster Zeit auf 73 Euro ermäßige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Puts auf 1,11 Euro (+85 Prozent) steigern. (Ausgabe vom 10.10.2017) (12.10.2017/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.09.2017, HebelprodukteReport
Airbus-Calls mit 83%-Chance bei fortgesetztem Aufwärtstrend - Optionsscheineanalyse
22.06.2017, HebelprodukteReport
Airbus-Discount-Calls mit 22,55% Chance in sechs Monaten - Optionsscheineanalyse
03.03.2017, HebelprodukteReport
Airbus verlässt Trendkanal: 186%-Chance für Trader - Optionsscheineanalyse
02.02.2017, HebelprodukteReport
Airbus-Puts mit 223%-Chance bei Kursrückgang auf 56 EUR - Optionsscheineanalyse
25.04.2016, HebelprodukteReport
Airbus-(Turbo)-Calls mit 131%-Chance bei Erreichen des Widerstandes - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG